Startseite | Seitenübersicht | Impressum/Disclaimer/Datenschutz | Interner Bereich


Podiumsdiskussion zur Europawahl

Nordrhein Westfalen/BDM Termin

crpCalendar iCal event
Datum: 20.05.2019 - 20:00
bis zum: 20.05.2019
Ort: Haus Terhoerne | Weseker Weg 32
Veranstalter: 46354 Südlohn, Kreis Borken

Die Anforderungen der Gesellschaft an Tier-, Umwelt- und Klimaschutz steigen. Doch diese Leistungen, die von uns Landwirten erwartet werden, müssen auch entsprechend honoriert werden und daher setzen wir uns seit Jahren für notwendige Rahmenbedingungen ein. Gesetze auf Landes- und Bundesebene können wichtige Änderungen bewirken, doch die Rahmenbedingungen für die Agrarpolitik in ganz Europa werden in Brüssel gesetzt. Diese Tatsache und dass 36 Prozent des gesamten EU-Haushaltes in die Landwirtschaft fließen, zeigt die Bedeutung der Europawahl am 26. Mai für uns Landwirte. Dies möchten wir mit unserer Podiumsdiskussion herausstellen.     

Nach einem Impulsreferat von Frau Dr. Ulrike Janßen-Tapken, kommissarische Leiterin der Kreisstelle Borken der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, diskutieren unter der Moderation von Karl Watermann, BDM-Landesvorsitzender NRW, neben auf dem Podium:

  • Wilhelm Korth, MdL, CDU
  • Norwich Rüße, MdL, Bündnis90/Die Grünen
  • Gregor Schäfer, Kandidat zur Europawahl, FDP
  • Sarah Weiser, Europakandidatin für die SPD im Münsterland

zu folgenden Themenblöcken:

  • GAP – gerecht für Bauern, Verbraucher und Natur
  • Märkte gestalten statt Krisen verwalten – GMO endlich krisensicher machen!
  • Zukunft Landwirtschaft – Was erwartet die Gesellschaft hinsichtlich Gentechnikfreiheit, Glyphosat, Umweltleistungen der Landwirte?

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Diskussionsbeiträge.

BDM-Kreisteam Borken/Recklinghausen